Über eine Auskunft eignet sich der nach Auskunft Suchende Informationen und Wissen an. Es kann sich dabei um eine allgemeine oder eine spezielle Auskunft handeln. Im Internet-Zeitalter geschieht die Möglichkeit sich Informationen über etwas zu beschaffen sehr schnell. Das Internet ist selbst ein Nachschlagewerk für alles, was das Leben gemeinhin betreffen kann. Der Gang in eine Buchhandlung oder eine Bibliothek ist kaum noch notwendig. Es ist möglich selbst wissenschaftliche Arbeiten komplett im Heimbereich zu schreiben, ohne auch nur einmal vor die Tür zu gehen. Viele Werke werden von den Bibliotheken digitalisiert und als eBook zum download bereitgestellt. Die jeweiligen eBook Versionen können zum Teil mit einem entsprechendem Ausweis erhalten werden. Selbst Kindergartenanmeldungen funktionieren überwiegend nur noch online. Wer eine Auskunft über eine diesbezügliche Anmeldung wünscht, besucht die entsprechende Website, die zu den richtigen Seiten verlinkt. Fahrplanauskünfte, Auskünfte über Ausgehmöglichkeiten, Wegbeschreibungen, kulturelle Veranstaltungen etc. – die Themenbereiche sind zahlreich. Wer schnell Informationen erhalten möchte, die Nachrichten betreffen, schaut bei Twitter rein. Twitter ist der schnellste Nachrichtendienst der Welt. Nirgendwo verbreiten sich Nachrichten in einer so hohen Geschwindigkeit wie bei Twitter. Die Reichweite von Nachrichten über Twitter ist enorm. Auch Online Magazine bieten mittlerweile mehr als nur Nachrichten. Dort findet der Interessierte und nach Informationen Suchende zahlreiche Themen abgedeckt, die sein Bedürfnis nach Wissensaneignung befriedigen. Wer eine Auskunft möchte, sucht gezielt. Informationen dagegen können auch unbewusst durch Wahrnehmung aufgenommen werden. Der Prozess der Informationsbeschaffung läuft auf verschiedenen Ebenen ab. Im digitalen Zeitalter herrscht eine Informationsflut. Automatisch selektiert das Gehirn des Menschen Informationen aus, die es nicht braucht. Der natürliche Filter reduziert diese Informationsflut auf das Wesentliche nach bestimmten Algorithmen, die jedem Menschen eigen sind. Für Medientreibende oder Nachrichtenmagazine ist es besonders wichtig die Flut an Informationen für den Leser vorher zu filtern. Sie fungieren als „Gatewatcher“ und sortieren die relevanten Themen aus und dem Konsumenten bietet sich die Möglichkeit sich bequem und intuitiv durch die Welt der Informationen zu klicken. Eine Auskunft kann sich auch auf Behörden beziehen. Über eine Behörde kann man beispielsweise den Wohnort eines Verwandten herausfinden. Dabei wird zwischen einer einfachen und ein erweiterten Auskunft unterschieden. Diese Art der Auskünfte sind allerdings nicht kostenfrei. Das entsprechende Einwohnermeldeamt kann für eine Auskunft Gebühren verlangen. Auskünfte kann es auch hinsichtlich einer Grundbucheintragung beim Grundbuchamt geben. Hierfür braucht der nach Auskunft Suchende häufig einen besonderen Status. Er hat in diesem Fall eine besondere Berechtigung eine Auskunft erteilt zu bekommen.