Über das Einkaufen der Shopping werden Waren gegen Bezahlung erworben. Sie werden eingekauft. Dabei kann es sich um Luxusgüter handeln oder Güter, die dazu notwendig sind das Leben des einzelnen oder einer Familie zu bestreiten. Der alltägliche Einkauf bezieht sich auf den Lebensmitteleinkauf oder in der Einnahme von Lebensmittelprodukten während der Arbeitszeit. Wenn das Wort Shopping verwendet wird, ist in der Regel nicht der Einkauf von Lebensmitteln gemeint. Mit Shoppen ist in diesem Fall der Einkauf von Luxusgütern oder Kleidung gemeint. Shopping ist mit einem Einkaufsbummel in der Stadt verbunden, wozu oft auch eine Pause in einem Restaurant oder einem Café gemacht wird. Der Begriff Shopping stammt aus den 80er Jahren. In dieser Zeit hat sich das Wort in Deutschland manifestiert. Die Sachgüter, die Personen einkaufen sind Güter, die sie nicht selber herstellen können. Der Einkauf bzw. was eingekauft wird beeinflusst Angebot und Nachfrage. Dabei können sich auch gewissen Trends herausbilden. Einkäufe können im Zeitalter des Internets auch online getätigt werden. Der Gang in das Geschäft ist gerade bei technischen Produkten nicht mehr notwendig. Häufig bietet das Internet auch eine größere Auswahl an Produkten. Zudem sich bei einem Online Einkauf mehr reduzierte Ware finden lässt. In den Geschäften gibt es meistens nur eine begrenzte Auswahl, die den Befriedigungswunsch nach bestimmte Konsumgütern nicht mehr stillen können. Der Konsument von heute möchte eine große Auswahl von Dingen seiner Wahl, zu günstigen Preisen auf dem gemütlichsten Wege erhalten. Dennoch werden Online Einkäufe die Käufe im Geschäft nicht ablösen können. Gerade in der Kleidungsindustrie ist es dem Verbraucher wichtig, die Kleidung auch selbst anprobieren zu können. Auch bei technischen Produkten ist dies der Fall. Zwar gibt es im Internet die Möglichkeit Gegenstände wieder zurückzusenden, aber das ist dann wieder mit Aufwand verbunden. Der Kunde wird sich immer für das entscheiden, was ihm den wenigsten Aufwand bietet. Die meisten Menschen verhalten sich ökonomisch was den Aufwand betrifft. Internet Shopping hat einen großen Einfluss auf dem Konsummarkt. Auch Einkaufshäuser versuchen ihren Umsatz in der Weise zu steigern, indem sie sich auf eine exquisite Auswahl an Waren konzentrieren. Darüber hebt sich das Niveau der Käufer. Menschen, die sich diese Waren leisten können, werden in Massen solche Einkaufshäuser aufsuchen. Häufig steckt dahinter auch ein gewünschter Image-Wechsel. Internet Shopping hat viele Vorteile. Besonders für berufstätige Menschen, die bis spät im Büro verweilen müssen, bietet sich der ein schneller Online-Einkauf an. Internet-Shopping bietet Zeitersparnis und spart Kosten. Viele Anbieter, die ihre Ware online anbieten, werben mit einem kostenfreien Versand. Zudem garantieren große Online Anbieter die Zusendung der bestellten Ware schon am nächsten Tag. Internet-Shopping steht daher auch für einen schnellen Erhalt der Ware. Der Konsument von heute ist bereits daran gewöhnt und will anders nicht mehr haben. Online Shopping ist auch gerade für Menschen, die aufgrund von Krankheit an das zu Hause gebunden sind, ideal.