Beim Internet handelt es sich um einen weltweiten Verbund. Dieser Verbund besteht aus Rechnernetzwerken und autonmen Systemen. Es gibt unterschiedliche Internetdienste wie beispielsweise WWW, Email oder FTP. Hierbei verbindet sich jeder Rechner mit einem anderen Rechner. Bei dem Datenaustausch werden Internetprotokolle angelegt, die technisch normiert sind. Die Internet Engineering Task Force und die RFCs sind für die Technik des Internets verantwortlich. Das Internet hat die Welt revolutioniert. Es hat die Lebensbereiche ganzer Gesellschaften in der Form eines Modernisierungsschubes umgewältzt. Sowohl im Privatbereich als auch im wirtschaftlichen Bereich ist das Internet nicht mehr wegzudenken. Neue Berufe sind entstanden. Ein grundlegender Wandel im Kommunikationsverhalten der Menschheit hat stattgefunden. Besonders die Medienarbeit profitiert von dieser Entwicklung. Neue Medienprozesse werden erfunden oder Möglichkeiten in Hinsicht auch Online Marketing. Dabei geht es um Profit, die Steigerung des Profits und die Stiegerung des Bekanntheitsgrades. Jeder kann heute im Internet profitieren. Sei es um Geld zu machen oder schlicht seine Selbstdarstellung zu produzieren. Das Internet bietet Informationen. Der Gang in eine Bibltiothek ist nicht mehr notwendig. Sämtliche Informationen lassen sich aus dem Internet ziehen. Das Internet ist das meistgenutzte Instrument, um sich Informationen zu beschaffen. Webmaster bezeichnet eine Person, die sich mit Websiten befasst. Dazu gehören die Konzeption bzw. Gestalt ung einer Seite, die programmiert werden muss. Für gewöhnlich lässt sich eine Seite schnell mit der Programmiersprache html/css aufsetzen. Auch die Wartung, das Webdesing und das Webhosting fällt in den Aufgabenbereich eines Webmasters. Insebsondere geht es bei der Arbeit eines Webmasters auch darum, sich um die Sicherheit der Website im Internet zu kümmern. Auch wenn es technische Probleme mit der Website geben sollte, sind Webmaster die ersten Ansprechpartner. Synonym ist der Begriff mit Administrator zu verwenden. Der Begriff Webmaster bezeichnet auch eine berufliche Tätigkeit. Die Tätigkeit umfasst die Projektleitung, wenn es um die Planung von Projekten im Web geht. Webmaster sind für die Durchführung des Webprojektes verantwortlich. Der Webmaster muss sich auch mit komplexeren Auszeichnungssprachen neben HTML auskennen. Seine Aufgaben reichen in das Contentmanagementsystem und das Redaktionssystem hinein. In seinen Aufgabenereich fällt auch die Entwicklung von Datenbanksystemen oder die benutzerfreundliche Gestaltung von Websiten bzw. Interface Design.

bra1.jpg
Brancho.com mit über 20 Millionen Besucher/Hits und über 13.300 Firmeneinträgen, einer der grössten Branchenverzeichnisse im deutschsprachigen Internetraum… Neben tausenden Möglichk...
1 Ergebnis im Webkatalog gefunden