Der Begriff der Kosmetik stammt aus dem Griechischen und trägt die Bedeutung des sich verschönerns. Dabei setzt die sich verschönernde Person Schönheitspflegemittel ein, die der Erhaltung oder der Wiederherstellung des individuellen Schönheitsideals dienen. Bei der Kosmetik geht es um das äußere Erscheinungsbild eines Menschen, das durch den Einsatz von Kosmetika verbessert werden soll. Das Wort Kosmetik ist ein Import aus Frankreich. Das Wort hat 1850 in Deutschland Einzug gefunden. Besonders parfürmierte Kosmetika sind bei der körperlichen Verbesserung relevant. Kosmetika werden in vielen Bereichen verwendet. Auch in einer Sauna erfolgen kosmetische Behandlungen. Bei den meisten Kosmetika geht es auch um den Versuch den Alterungsprozess zu beeinflussen. Entsprechende Inhaltsstoffe sorgen für eine Verringerung von Falten oder Altersmalen. Besonderer Beliebtheit erfreut sich der Einsatz diverser Faltencremes oder Tuchmasken, die besonders viel Feuchtigkeit spenden sollen. Innerhalb der eurpäischen Union sind bei sämtlichen Kosmetika die Inhalststoffe angegeben. Im alten Ägypten wurde sich bereits mit der Erhaltung des menschlichen Körpers befasst. Verstorbene Personen wurden einbalsamiert, um den menschlichen Körper vor dem Verfall zu schützen. Es wurden auch Tiere einbalsamiert, wie beispielsweise Katzen. Lifestyle bezeichnet eine besondere Art der Lebensführung. Jede Person bestimmt die eigene Lebenweise individuell. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Lifestyle, über den sich Personen für gewöhnlich auch definieren und einem Zustand, der nicht mehr als stilvoll bezeichnet werden kann. Über die Lebensart definiert eine Person ihr Selbst. Das Selbstwertgefühl entwickelt sich aus diesem eigen gewählten Lebensstil heraus. Besonders die Modebranche gibt bestimmte Trends vor, die einen bestimmten Lifestyle wiederspiegeln sollen. Auch viele Stars beeinflussen diesen Begriff. Der Begriff kann viele Arten der Lebensführung unfassen. Es gibt Menschen, die auf die Verwendung ausschließlich teuerer Sachen Wert legen oder ihr Umfeld nach höheren Maßstäben auslegen. Ein besonders exquisiter Lebensstil soll dadurch ausgedrückt werden. Es gibt aber auch Menschen, die sich auf einen bescheidenen Lebenstil verstehen. Durch den Lifstyle legt sich jede Person ein durch sie beeinflusstes Image zu. Dabei hat die Lebensführung meistens auch immer etwas mit Außendarstellung zu tun. Meistens ist eine bestimmte Außendarstellung auch gewollt. Das Bewusstsein von anderen Menschen durch seinen gewählten Lebenstil aufzufallen, ist fast immer vorhanden.